NUTZUNGSORDNUNG

Nutzungsordnung des Online-Shops drirenaeris.de

§1 Allgemeine Bestimmungen

  1. Diese Nutzungsordnung legt die Regeln für die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege, darunter die Regeln für den Verkauf im Online-Shop auf der Website drirenaeris.de („Shop“), dessen Eigentümer die Gesellschaft Dr Irena Eris S.A. mit Sitz in Piaseczno (PLZ: 05-500, ul. Armii Krajowej 12) ist, fest.
  2. Verkäufer und für die IT und den logistischen Service des Shops verantwortlicher Betreiber ist die Gesellschaft CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau
  3. Der Shop führt nur Einzelhandel mit den auf seiner Website präsentierten Produkten durch und bietet diese ausschließlich für den Eigengebrauch der Kunden an. Jede Bestellung, deren Inhalt oder Umstände darauf hindeuten, dass sie zu Gewinnzwecken aufgegeben wurde, wird als ungültig und nicht abgegeben angesehen, worüber der Kunde in einer E-Mail informiert wird. Zur Prüfung, ob die Bestellung zu Gewinnzwecken erfolgt ist, ist der Verkäufer berechtigt, die Angaben über die Geschäftstätigkeit des Kunden im Zentralen Gewerbeverzeichnis und sein Geschäftsfeld gemäß der polnischen Klassifizierung der Geschäftstätigkeiten einzusehen.
  4. Der Verkauf im Shop erfolgt über das Internet in Form eines Fernabsatzvertrages zwischen dem Kunden und dem Verkäufer.
  5. Die technischen Voraussetzungen für das ordnungsgemäße Funktionieren des vom Shop genutzten IT-Systems sind eine Internetverbindung, ein Webbrowser oder eine entsprechende Anwendung sowie der Besitz und die Angabe einer E-Mail-Adresse, die die Zusendung von Informationen über die Bearbeitung der Bestellung ermöglicht.
  6. Bedingung der Abgabe einer Bestellung im Shop durch den Kunden ist die Bekanntmachung mit dieser Nutzungsordnung sowie die Akzeptanz ihrer Bestimmungen vor dem Abschluss eines Kaufvertrags oder des Vertrags über die elektronische Erbringung von Dienstleistungen.
  7. Bei der Nutzung der in dieser Nutzungsordnung beschriebenen Dienste ist es dem Kunden untersagt, Inhalte rechtswidriger Natur zu liefern.
  8. Ein Kunde, der den Shop außerhalb Polens, aber in einem Land des Europäischen Wirtschaftsraums, in Norwegen, Island oder Liechtenstein besucht, kann nach Erteilung seiner Zustimmung auf die englische Version des Shops umgeleitet werden, die auf der Website drirenaeris.de veröffentlicht wurde. Die Zustimmung zur Weiterleitung wird durch Kennzeichnung des Wortes „ja“ in dem auf der Website des Shops erscheinenden Fenster erteilt. Die vom Kunden erteilte Zustimmung wird in der Cookie-Datei des zum Besuch des Shops verwendeten Geräts gespeichert. Der Kunde kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen, indem er das Cookie aus dem Webbrowser des Geräts löscht oder das Feld „Weiterleitung deaktivieren“ markiert. Der Kunde kann zudem jederzeit zum Shop zurückkehren, der auf der Website drirenaeris.de verfügbar ist – durch Klick auf das Symbol „PL“ in der englischen Version des Shops.
  9. Der Verkäufer erbringt elektronische Dienstleistungen nach dieser Nutzungsordnung.
  10. Alle Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten werden in der Datenschutzrichtlinie angegeben, die auf der Website des Shops drirenaeris.de veröffentlicht wurde.
  11. Die Kommunikation zwischen dem Shop und dem Kunden erfolgt über E-Mail (Adresse: Kundenservice@drirenaeris.de), oder per Post: CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau.
  12. Die in dieser Nutzungsordnung verwendeten Begriffe bedeuten:
    Bearbeitungszeit der Bestellung– ist die Zeit ab dem Moment dem der Bestätigung der Bestellung zur Bearbeitung durch den Shop bis zum Eingang der bestellten Ware beim Kunden;
    Werktage – alle Kalendertage von montags bis freitags mit Ausnahme gesetzlich arbeitsfreier Tage;
    Verbraucher – gemäß Artikel 221 des Gesetzes vom 23. April 1964 – Zivilgesetzbuch eine natürliche Person, die mit dem Verkäufer ein Rechtsgeschäft tätigt, das nicht unmittelbar mit ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängt;
    Verbraucher Unternehmer – eine natürliche Person, die einen Vertrag abschließt, der unmittelbar mit ihrer Geschäftstätigkeit zusammenhängt, sofern er für diese Person keinen beruflichen Charakter besitzt, der insbesondere aus dem Gegenstand ihrer Geschäftstätigkeit ergibt, der sich aus dem Zentralen Gewerberegister ergibt.
    Einzelunternehmer – eine natürliche Person, die eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit in eigenem Namen ausübt,
    Warenkorb – Element des Shops, mit dessen Hilfe der Kunde die Details der Bestellung angibt, wie z. B. Menge der Produkte, Lieferadresse, Rechnungsdetails, Lieferart, Zahlungsart usw.;
    Kunde – eine vollständig geschäftsfähige natürliche Person, eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, aber mit Rechtsfähigkeit, die den Shop nutzt, insbesondere ihn besucht, sich registriert und / oder einen Kauf im Shop zu den in dieser Nutzungsordnung genannten Bedingungen durchführt;
    Cookies – Informationen, die vom Server auf dem Gerät des Kunden in Form einer Datei gespeichert werden und die der Server bei erneuter Verbindung des Kunden mit Hilfe des gleichen Geräts lesen kann. Mehr Informationen über Cookies werden mit der Cookies-Politik angegeben, die auf der Website des Shops drirenaeris.de veröffentlicht wurde.
    Datenschutzrichtlinie – Dokument mit Informationen über die vom Verkäufer verarbeiteten personenbezogenen Daten, das auf der Website des Shops drirenaeris.de verfügbar ist;
    Shop – Online-Shop auf der Website drirenaeris.de;
    Verkäufer – Piotr Niewczas, der ein Gewerbe unter der Firma CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit dem Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau, ausübt, eingetragen in das vom Amtsgericht für die Hauptstadt Warschau in Warschau, XII. Wirtschaftskammer des Landesgerichtsregisters, geführte Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters unter der Nummer KRS 0000916966, stat. Nr. REGON: 389811116, Steueridentifikationsnummer (NIP): 5272969083 Telefon-Nr.: +48 22 378 44 53, E-Mail: contact@cosmeticslab.pl
    Produktseite – eine Seite im Shop, die Informationen über das angebotene Produkt präsentiert;
    Kaufvertrag – Fernabsatzvertrag zu den in dieser Nutzungsordnung dargelegten Bedingungen zwischen dem Kunden und dem Verkäufer.

§2 Registrierung und Anmeldung

  1. Der Kunde kann ein Konto im Shop registrieren. Um sich zu registrieren, ist auf der Website des Shops der Reiter „Anmelden – Neues Konto erstellen“ zu wählen und dann das Registrierungsformular ausfüllen, wobei folgende Daten angegeben werden müssen: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Benutzername und Passwort. Eine E-Mail zur Bestätigung der Einrichtung des Kontos wird an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Durch die Registrierung kommt zwischen dem Kunden und dem Verkäufer ein Vertrag über elektronische Dienstleistungen zustande, dessen Gegenstand die Führung eines Kontos im Shop unter den in dieser Nutzungsordnung genannten Bedingungen ist.
  2. Nach der Registrierung kann sich der Kunde mit dem bei der Registrierung angegebenen Benutzernamen und Passwort im Shop anmelden.
  3. Nach dem Anmelden kann der Kunde seine bei der Registrierung angegebenen Daten frei ändern und die Historie seiner Bestellungen und Zahlungen in der Registerkarte „Mein Konto“ einsehen.
  4. Die Dienstleistungen im Rahmen des Kontos werden kostenlos und auf unbestimmte Zeit zur Verfügung gestellt. Der Kunde hat das Recht, den mit dem Verkäufer geschlossenen Vertrag über das Konto jederzeit zu kündigen, indem er eine Kündigungserklärung an die E-Mail-Adresse sklep@drirenaeris.com oder per Post an die Adresse des Sitzes des Shops schickt. Bei Beendigung des Vertrages wird das Konto aus der Datenbank des Shops gelöscht. Wenn eine vom Kunden erteilte Bestellung durch den Shop realisiert wird, erfolgt die Kündigung des Vertrages nach Erfüllung dieser Bestellung.

§3 Abgabe von Bestellungen

  1. Um eine Bestellung im Shop aufgeben zu können, sollte der Kunde die neueste Version des Internet-Browsers verwenden. Er muss Java Script und Cookies aktiviert haben.
  2. Zur Realisierung der Bestellung des Kunden ist es notwendig, die Lieferadresse (Vor- und Nachname, Straße, Postleitzahl, Ort) und die Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) anzugeben. Die Angabe solcher Daten, wie Vorname, Nachname, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer ist freiwillig und wird ausschließlich zur Durchführung der vom Kunden im Shop aufgegebenen Bestellung verwendet. Werden diese Daten nicht angegeben, kann die Bestellung nicht realisiert werden. 
  3. Eine Bestellung kann ohne Registrierung eines Kontos im Shop oder über ein registriertes Konto erfolgen.
  4. Der Kunde kann Bestellungen im Shop rund um die Uhr aufgeben. Der Kunde gibt eine Bestellung auf, indem er auf der Produktseite bei dem Produkt, für das er sich interessiert, die Anweisung „In den Warenkorb“ anklickt und dann im Warenkorb in den folgenden Schritten die Art der Abholung und der Bezahlung für die Bestellung angibt.
  5. Mit der Bestellung erklärt der Kunde, dass der Kauf von Produkten im Shop nicht auf Gewinn ausgerichtet ist und ausschließlich für seinen persönlichen Gebrauch bestimmt ist. 
  6. Der Kunde kann im Shop in einem Warenkorb (einmalig) maximal 15 Produkte der Marke Dr Irena Eris bestellen und in einem Kalendermonat maximal 5 Bestellungen mit Produkten der Marke Dr Irena Eris aufgeben. Im Falle einer Überschreitung der oben genannten Menge an bestellten Produkten oder Bestellungen lehnt der Shop die Realisierung der Bestellung ab. 
  7. Unter der wirksamen Abgabe einer Bestellung versteht man das Durchlaufen aller Etappen (Schritte) einer Bestellung und die Bestätigung mit der Schaltfläche „Ich bestelle und zahle“. Mit der Bestätigung der Bestellung durch einen Klick auf die Taste „Ich bestelle und zahle“ ist der Kunde zur Zahlung der Bestellung verpflichtet.
  8. Der Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer kommt mit Eingang der E-Mail-Nachricht, die der Verkäufer nach der Abgabe der Bestellung durch den Kunden versendet, beim Kunden zustande. Die E-Mail enthält eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung durch den Verkäufer mit allen relevanten Elementen der Bestellung. 
  9. Für jede Bestellung wird ein Kassenzettel oder eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausgestellt. Wenn der Kunde eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer wünscht, ist er verpflichtet, als Kommentar „Ich bestelle eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer“ hinzuzufügen und die entsprechenden Daten anzugeben.
  10. Die Fotos der Produkte auf der Website des Shops können sich leicht von den zum Verkauf stehenden Produkten unterscheiden, aber sie besitzen identische technische Parameter.
  11. Der Shop behält sich das Recht vor, bestimmte angebotene Waren aus dem Verkauf zu nehmen.
  12. Die Pakete sind im Beisein des Kuriers zu öffnen. Wenn eine Beschädigung festgestellt wird, ist ein Schadensbericht mit dem Kurier, der das Paket zustellt, zu verfassen. Das Fehlen dieses Protokolls beraubt Sie der Möglichkeit, die Ware zu ersetzen und Schadensersatz zu verlangen.

§4 Preise der Waren

  1. Der Online-Shop veröffentlicht Informationen über sein Angebot auf den Produktseiten und bietet die Produkte über das Internet an.
  2. Die Preise auf der Website des Online-Shops und bei einem angebotenen Produkt auf der Produktseite enthalten die Mehrwertsteuer sowie Angaben in der Währung EUR und beinhalten keine Versandkosten. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden. Die Versandkosten sind in der Rubrik 'Versandkosten' angegeben.
  3. Informationen über den Gesamtwert der Bestellung, einschließlich: des Preises eines Produkts, der Versandkosten und - im Falle der Zahlungsmethode PayPal - der Kosten für den Zahlungsservice, werden nach der Auswahl der Lieferform und der Zahlungsmethode durch den Kunden angezeigt.
  4. Der Mindestbestellwert beträgt 15 EUR.  
  5. Auf den Produktseiten des Online-Shops kann ein Aktionsangebot verfügbar sein, aufgrund dessen die Produktpreise niedriger sind. Sonderangebote im Store sind nicht Gegenstand einer Kombination, es sei denn, die Regeln eines bestimmten Sonderangebots sehen etwas anderes vor.

§5 Zahlungs- und Lieferarten

  1. Die Bezahlung der Bestellung kann per Nachnahme, Kreditkarte, Online-Überweisung oder per traditioneller Überweisung auf ein Bankkonto erfolgen. Die aktuellen Zahlungsmethoden sind auf der Webseite des Online-Shops im Register 'Zahlungsmethoden' definiert.
  2. Die Kosten für die Lieferung hängen von der Art der Lieferung ab. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Webseite im Register 'Versandkosten'.

§6 Realisierung der Bestellungen

  1. Unter Auftragserfüllung ist der Abschluss aller Phasen der Auftragsdurchführung zu verstehen: vom Beginn des Erfüllungsprozesses des Auftrags über die Weiterleitung des Pakets an das Kurierunternehmen bis zur Übergabe des Pakets an den Kunden.
  2. Die Erfüllung des zwischen dem Kunden und dem Verkäufer geschlossenen Kaufvertrags beginnt mit der Vorbereitung der Ware für den Versand, was die Notwendigkeit einer Gutschrift auf dem Bankkonto des Verkäufers beinhaltet.
  3. Die Zeit der Auftragserfüllung beträgt zwischen 1 und 10 Arbeitstagen (gilt für Bestellungen, die nach Polen geliefert werden).
  4. Der Kunde ist berechtigt, Änderungen in der Bestellung vorzunehmen oder diese bis zur Absendung zurückzuziehen.
  5. Der Verkäufer ist verpflichtet, dem Kunden eine mangelfreie Ware zu liefern.

§7 Reklamationsbedingungen (Mängelrügen an der verkauften Ware)

  1. Für ab dem 25. Dezember 2014 abgeschlossene Verträge werden Grundlage und Umfang der Haftung des Verkäufers gegenüber dem Kunden aus dem Recht auf Gewährleistung für Sach- und Rechtsmängel nach dem Gesetz vom 23. April 1964 – Zivilgesetzbuch bestimmt. Bei eventuellen Reklamationen ist der Shop per E-Mail an die Adresse Kundenservice@drirenaeris.de, per Telefon unter der Nummer +48 22 378 44 53 oder per Post an die Adresse CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau, zu kontaktieren.  Es kann ebenfalls das Reklamationsformular im Reiter „Reklamationen“ ausgefüllt und per E-Mail oder Post eingesandt werden.
  2. Der Verkäufer haftet aufgrund der Gewährleistung, wenn vor Ablauf von zwei Jahren nach der Übergabe der Sache an den Käufer ein physischer Mangel festgestellt wird.
  3. Der Kunde kann in diesem Fall Folgendes fordern:
    • Austausch der Ware gegen neue,
    • Reparatur der Ware,
    • Senkung des Preises,
    • Rücktritt vom Vertrag – wenn der Mangel erheblich ist.
  1. Der Verkäufer nimmt zu den Forderungen des Kunden innerhalb von 14 Tagen Stellung. Nicht vertragskonforme Ware ist an die Adresse zurückzusenden: CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau.

§8 Rücktritt vom Vertrag

  1. Gemäß dem Gesetz vom 30. Mai 2014 über die Rechte der Verbraucher, geändert durch das Gesetz vom 31. Juli 2019 über die Änderung einiger Gesetze zur Verringerung der Regulierungslasten, hat ein Kunde, der Verbraucher oder Verbraucher-Unternehmer ist, das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne die Angabe von Gründen vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass ihm irgendwelche Kosten entstehen – außer Kosten für eine andere als die billigsten Lieferung der Ware und der direkten Kosten der Rücksendung der Ware an den Verkäufer. Zur Wahrung dieser Frist genügt die Abgabe einer schriftlichen Erklärung vor deren Ablauf mit einer E-Mail an Adresse Kundenservice@drirenaeris.de, per Telefon unter der Nummer +48 22 378 44 53 oder per Post an die Adresse CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau – zu diesem Zweck kann das Formular zum Rücktritt vom Vertrag ausgefüllt werden, das Sie im Reiter „Rückgabe von Produkten“ auf der Website veröffentlicht wurde. Erfolgt die Erklärung per E-Mail, bestätigt der Verkäufer den Eingang durch eine entsprechende Rückmeldung.
  2. Nach Erhalt der Rücktrittserklärung eines Kunden, der ein Einzelunternehmer ist, ist der Verkäufer berechtigt, den Umfang seiner Geschäftstätigkeit im Zentralen Gewerberegister gemäß der polnischen Klassifikation der Geschäftstätigkeiten zu überprüfen, um zu beurteilen, ob der Einzelunternehmer den Vertrag direkt im Zusammenhang mit seiner Gewerbetätigkeit abgeschlossen hat und ob der Vertrag für den Einzelunternehmer beruflichen Charakter hat. Um die oben genannten Informationen zu überprüfen, kontrolliert der Verkäufer den Umfang der vom Einzelunternehmer ausgeübten Geschäftstätigkeit gemäß der Polnischen Klassifikation der Gewerbetätigkeit (weiter „PKD“) im Zentralen Gewerberegister. Stellt der Verkäufer aufgrund der Überprüfung der PKD-Codes fest, dass es sich bei dem abgeschlossenen Vertrag um ein Unternehmergeschäft für den Einzelunternehmer handelt, verweigert der Verkäufer diesem den Status eines Verbrauchers und betrachtet die Rücktrittserklärung als unwirksam. Wird eine solche Rücktrittserklärung als unwirksam angesehen, so hat der Verkäufer den Einzelunternehmer innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Rücktrittserklärung schriftlich zu benachrichtigen und dabei den Grund für die Unwirksamkeit der Erklärung anzugeben.
  3. Im Falle eines wirksamen Rücktritts vom Vertrag wird dieser Vertrag als nicht abgeschlossen angesehen, und der Verbraucher bzw. Verbraucher-Unternehmer ist von allen Verpflichtungen befreit. Der Verbraucher oder Verbraucher-Unternehmer haftet für jede Wertminderung der Sache, die sich aus der Nutzung der Sache über das zur Feststellung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Sache erforderliche Maß hinaus ergibt, es sei denn, der Verkäufer hat es versäumt, den Verbraucher oder Verbraucher-Unternehmer über das Rücktrittsrecht zu informieren. Gemäß dem Gesetz beträgt die Frist für die Rückerstattung der Zahlung 14 Tage ab dem Tag, an dem der Verkäufer die Rücktrittserklärung des Verbrauchers oder des Verbraucher-Unternehmers erhalten hat. Der Verkäufer kann die Rückerstattung der vom Verbraucher oder vom Verbraucher-Unternehmer erhaltenen Zahlungen zurückhalten, bis er die Ware wieder erhalten hat oder bis der Verbraucher oder der Verbraucher-Unternehmer den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat – je nachdem, welches Ereignis eher eintritt. Die gekaufte Ware ist an folgende Adresse zurückzusenden: CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau.
  4. Gemäß Artikel 38 des Gesetzes über die Verbraucherrechte haben Verbraucher und Verbraucher-Unternehmer kein Rücktrittsrecht, unter anderem in Bezug auf folgende Verträge:
    • Verträge, bei denen der Gegenstand der Lieferung eine nicht vorgefertigte Sache ist, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt oder zur Erfüllung seiner individuellen Bedürfnisse verwendet wird;
    • Verträge, bei denen der Leistungsgegenstand eine verderbliche Sache oder eine Sache mit kurzer Haltbarkeit ist;
    • Verträge, deren Leistungsgegenstand eine Sache ist, das in einer versiegelten Verpackung geliefert wird und nach der Öffnung der Verpackung nach der Lieferung aufgrund des Gesundheitsschutzes oder aus hygienischen Gründen nicht mehr zurückgegeben werden kann.
  5. Hat ein Verbraucher oder Verbraucher-Unternehmer für eine aufgegebene Bestellung bezahlt, erstattet der Verkäufer die geleistete Zahlung innerhalb von 14 Tagen.

§9 Personenbezogene Daten

  1. Gemeinsam Verantwortliche der personenbezogenen Daten des Kunden sind die Gesellschaften CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau sowie Dr Irena Eris S.A. mit Sitz in Piaseczno, ul. Armii Krajowej 12, 05-500 Piaseczno.
  2. Die Angabe der Daten ist freiwillig, aber Voraussetzung für den Abschluss der in dieser Nutzungsordnung behandelten Verträge, ihre Nichtangabe macht deren Abschluss unmöglich.
  3. Die Daten werden zu Zwecken verarbeitet, die mit der Erfüllung der in dieser Nutzungsordnung beschriebenen Verträge und der Feststellung und Geltendmachung eventueller Ansprüche sowie der Prüfung von Reklamationen verbunden sind, weiter „berechtigtes Interesse des Verantwortlichen“ genannt.
  4. In entsprechenden Fällen können Banken, Postanbieter, Kurierdienste, Kreditkartenaussteller und andere gesetzlich autorisierte Körperschaften Empfänger der personenbezogenen Daten sein.
  5. Die Daten werden bis zur Ausführung des Vertrages / Auflösung des Vertrages / Kündigung des Vertrages / Rücknahme der Zustimmung des Kunden zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie bis zur Verjährung möglicher Ansprüche nach geltendem Recht gespeichert, es sei denn, das EU-Recht oder das nationale Recht schreibt eine längere Speicherung personenbezogener Daten vor.
  6. Dem Kunden steht das Recht auf Forderung des Zugangs zu seinen personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung und Beschränkung der Verarbeitung sowie deren Übertragung zu.
  7. Dem Kunden steht das Recht auf Einbringung eines Widerspruchs gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses des Verantwortlichen gemäß Ziffer 4, zur Einbringung einer Klage beim Aufsichtsorgan sowie zur Rücknahme der Zustimmung in jedem beliebigen Moment zu, was jedoch ohne Auswirkungen auf die Rechtskonformität der Verarbeitung bleibt, die auf Grundlage der Zustimmung vor deren Rücknahme erfolgt ist.
  8. Gleichzeitig weisen die gemeinsamen Verantwortlichen darauf hin, dass in allen mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verbundenen Angelegenheiten der Datenschutzbeauftragte unter der E-Mail-Adresse iod@drirenaeris.com kontaktiert werden kann.

§10 Nicht von der Nutzungsordnung geregelte Angelegenheiten

  1. Die Verträge werden vom Shop nach polnischem Recht und in polnischer Sprache abgeschlossen.
  2. In allen nicht von dieser Nutzungsordnung geregelten Fragen finden die geltenden polnischen Rechtsvorschriften, insbesondere des Gesetzes über die Verbraucherrechte vom 30. Mai 2014, des Zivilgesetzbuches und des Gesetzes über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, Anwendung.
  3. Alle eventuellen Streitigkeiten, die zwischen dem Verkäufer und dem Kunden entstehen, werden den zuständigen Gerichten gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 17. November 1964 – Zivilprozessordnung zur Prüfung und Entscheidung vorgelegt.
    Ein Kunde, der ein Verbraucher oder Verbraucher-Unternehmer ist, hat die Möglichkeit, außergerichtliche Mittel zur Entscheidung von Reklamationen und zur Durchsetzung von Ansprüchen zu nutzen, und zwar über: die Wojewodschaftsinspektionen der Handelsinspektion, die Ständigen Verbraucherschiedsgerichte, die bei der Wojewodschaftsinspektion der Handelsinspektion tätig sind, Verbraucherbeauftragten, den Verbraucherverband, den Verband der polnischen Verbraucher. Informationen über den Zugang zu den oben genannten Modi und Verfahren der Streitbeilegung finden Sie unter der folgenden Adresse: http://polubowne.uokik.gov.pl/.
    Ein Verbraucher oder ein Verbraucher-Unternehmer kann eine Beschwerde auch über die OS-Plattform (Online-Streitbeilegung) einreichen, die unter der elektronischen Adresse https://ec.europa.eu/consumers/odr/ verfügbar ist. Die europäische OS-Plattform bietet eine einzige Anlaufstelle für Verbraucher und Unternehmer zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen, die sich aus einem geschlossenen Online-Kaufvertrag und/oder einem geschlossenen Online-Dienstleistungsvertrag ergeben.

§11 Schlussbestimmungen

  1. Diese Vorschriften sind unter der Adresse CL INTERNATIONAL Sp. z o. o. mit Sitz in Warschau, ul. Kolejowa 5/7, 01-217 Warschau, sowie auf der Website des Shops drirenaeris.de verfügbar. Der Kunde kann jederzeit Zugang zur Nutzungsordnung erlangen, indem er auf den Reiter „Nutzungsordnung“ auf der Website des Shops aufruft und diese im PDF-Format lädt oder ausdruckt.
  2. Der Verkäufer ist berechtigt, diese Nutzungsordnung aus wichtigem Grund zu ändern, insbesondere bei: 
    • Änderungen der Rechtsvorschriften,
    • Änderung der Zahlungsformen,
    • Änderungen der Lieferarten,
    • Änderung der Rechtsform der ausgeübten Geschäftstätigkeit.
  3. Änderungen dieser Nutzungsordnung haben keinen Einfluss auf abgegebene und realisierte Bestellungen. Für angenommene Bestellungen gilt die zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung gültige Nutzungsordnung.
  4. Diese Nutzungsordnung gilt ab dem 01.01.2021.